Logo Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Was ist Geobotanik?

Valdivianiascher Regenwald, Chile 2010

Als ökologische Disziplin gehört die Geobotanik heute zu den expandierenden Naturwissen-schaften, die sich nicht nur eines stetig wachsenden öffentlichen Interesses erfreut, sondern auch als universitäres Studienfach immer mehr an Attraktivität gewinnt.

Diese Entwicklung geht mit einem generell gestiegenen Interesse an den biologischen und landschaftsökologischen Teilfächern einher. Dabei haben die gesellschaftspolitischen Entwicklungen der Vergangenheit sicherlich dazu beigetragen, das Augenmerk auf die besondere Bedeutung der Ökosystemforschung als eine wesentliche Grundlage für Planung und Management im Sinne einer effektiven Umweltschutzpolitik zu lenken.

Geobotanik setzt sich im wesentlichen aus fünf Teilgebieten zusammen: