InstitutPersonen
Libran Embid

Dr. Felipe Miguel Libran Embid

Dr. Felipe Miguel Libran Embid
Adresse
Nienburger Straße 17
30167 Hannover
Gebäude
Raum
110
Dr. Felipe Miguel Libran Embid
Adresse
Nienburger Straße 17
30167 Hannover
Gebäude
Raum
110
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Landschaftsökologie

  • Biologische Erhaltung
  • Ökosystemleistungen
  • Forschungstätigkeiten

    Mein Interesse gilt der Landschaftsökologie, dem biologischen Naturschutz und den Ökosystemleistungen. Insbesondere habe ich mich mit der Frage beschäftigt, wie sich die Landschaftsstruktur auf das Schädlingsbekämpfungspotenzial und Bestäubungsleistung in landwirtschaftlich geprägten Landschaften auswirkt. Derzeit arbeite ich am UPSCALE-Projekt, das sich mit Push-Pull-Agrarsystemen in Ostafrika befasst.

  • Projekte

    Aktuelle Projekte:

    2021. EU-Horizon 2020-Projekt UPSCALE: Upscaling the Benefits of Push-Pull Technology for Sustainable Agricultural Intensification in East Africa. https://upscale-h2020.eu/

     

    Vergangene Projekte:

    Graduiertenkolleg: Skalierungsprobleme in der Statistik. https://www.uni-goettingen.de/en/156579.html 

    Das Schnittstellenprojekt: Beziehungen zwischen Landschaftsstruktur, ökologischen Prozessen, Biodiversität und Ökosystemleistungen. http://ecologia.ib.usp.br/projetointerface/

  • Beruflicher Werdegang

    März 2021-heute. Postdoc-Wissenschaftler. Arbeitsgruppe Zoologische Biodiversität. Institut für Geobotanik. Leibniz Universität Hannover. Hannover, Deutschland.

    2016-2020. PhD. Georg-August Universität Göttingen. Göttingen, Deutschland. Titel der Dissertation: Pflanzen-Bestäuber-Netzwerke in fragmentierten Kalkmagerrasen.

    2013-2015. Master in Ökologie. Universidade de São Paulo. São Paulo, Brasilien. Titel der Dissertation: Auswirkungen der Landschaftsstruktur auf die biologische Kontrolle der Kaffeeminiermotte (Leucoptera coffeella, Lepidoptera: Lyonetiidae) durch Vögel und Fledermäuse.

    2007-2011. Bachelor in Biologischen Wissenschaften. Universidad de la República. Montevideo, Uruguay.

  • Publikationen

    Librán‐Embid F., Grass I., Emer C., Ganuza C., & Tscharntke T. (2021). A plant-pollinator metanetwork along a habitat fragmentation gradient. Ecology Letters, 24 (12), 2700-2712.  

    Librán-Embid F. , Klaus F., Tscharntke T., & Grass I. (2020). Unmanned aerial vehicles for biodiversity-friendly agricultural landscapes—a systematic review. Science of the Total Environment, 732 , 139204  

    Metzger J.P., Bustamante M.M.C. ,Ferreira J., Fernandes G.W. , Librán-Embid F., ... (2019). Why Brazil needs its legal reserves. Perspectives in Ecology and Conservation,17 (3), 91-103.

    Grass I., Loos J., Baensch S., Batáry P., Librán‐Embid F., Ficiciyan A., ... (2019). Land-sharing/-sparing connectivity landscapes for ecosystem services and biodiversity conservation. People and Nature, 1 (2), 262-272.

    Grass I., Loos J., Baensch S., Batáry P., Librán-Embid F., Ficiciyan A., Klaus F., ... (2019). Why we need diversified landscapes for people, food and nature. People and Nature.

    Librán-Embid F., De Coster G., Metzger J.P. (2017). Effects of bird and bat exclusion on coffee pest control at multiple spatial scales. Landscape Ecology, 32 (9), 1907-1920.